Arztopfer: Wie Patienten büßen müssen

  • Gemäß Artikel „Wenn der Arzt gepfuscht hat“ von WZ-Newsline vom 21. Jänner 2014 verursachen nach aktuellen Schätzungen Behandlungsfehler in deutschen Krankenhäusern jährlich in rund 190 000 Fällen gesundheitliche Schäden bei Patienten.
  • Der neue AOK Krankenhaus-Report wurde vorgelegt: 19.000 Tote durch Klinik-Fehler
    Die AOK hat den Krankenhaus-Report 2014 ihres Wissenschaftlichen Instituts (WidO) vorgelegt. Die zentralen Aussagen des Reports: Bei jeder hundertsten Krankenhausbehandlung passiere ein Behandlungsfehler. Für jeden 1000. Patienten sei der Fehler tödlich. Das wären pro Jahr in Deutschland 19.000 Tote durch Fehler in Kliniken – fünf Mal so viele wie es Verkehrstote gibt.
  • Das Robert-Koch-Institut geht von jährlich etwa 40.000 offiziellen Schadensfällen in Deutschland aus. So kommen bei fünf bis zehn Prozent der im Krankenhaus behandelten Patienten unerwünschte Ereignisse vor, hiervon sind zwischen 30 und 50 Prozent vermeidbar.
  • 18. Juni 2013: Anzahl der Beschwerden gestiegen – Arztfehler häufig bei Kniegelenken
    Berlin. Mehr als 12 000 Beschwerden zu Kunstfehlern sind im vergangenen Jahr bei der Bundesärztekammer eingegangen. In etwa jedem dritten bearbeiteten Fall lag tatsächlich ein Behandlungsfehler vor, berichtet rp-online.de
    Weiterlesen

Organos Global Protection Initiative wird boykottiert

Durch einen freundlichen Hinweis Dritter wurden wir erst kürzlich auf eine sogenannte „Warnung“ im Internet aufmerksam gemacht, die wie folgt lautet:

Warnung vor betrügerischer Homepage http://www.organosprotection.com“ und zwar von, wie kann es auch anders sein, der Ärztekammer.

Gezielt will man die Menschen verunsichern und uns von unserer Aufklärungs- und Schutzarbeit abbringen. Und dafür ist anscheinend jedes unheilige Mittel recht. Wer schließlich straffrei töten darf, hat wohl in diesem Land gar nichts mehr zu befürchten. Es zeigt auf jeden Fall eines sehr deutlich, dass unser Einsatz bereits Wellen schlägt.

Kürzlich wurde uns der Zugang zu diesem WordPress-Blog auch auf irgendeine Weise blockiert, sodass wir keine Beiträge mehr bearbeiten konnten und aus diesem Grund auf den Blog ausweichen mussten: http://organosprotection.blogspot.co.uk/2014/01/organos-global-protection-initiative.html.

Was wird uns angelastet?

Weiterlesen